Nachrüstung und Einbau eines Fahrrad- oder Lastenträger für dein Reisemobil

 

​VORTEILE EINES FAHRRAD- ODER LASTENTRÄGERS

  • Transport von Fahrrädern etc. außerhalb deines Fahrzeuges

  • schnelle und unkomplizierte Beladung

  • generieren zusätzlicher Ladefläche

 

  • Mitnahme von mehreren Zweirädern möglich

 

Du möchtest an deinem Urlaubsort mobil sein, weder auf das Auto und die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sein? Wie wäre es die Fahrräder, E-Bikes, deinen Roller oder dein Motorrad mitzunehmen?

Mit dem richtigen Fahrrad- oder Lastenträger ist das kein Problem.

Zwar hat der eine oder andere in seinem Fahrzeug ausreichend Platz für den ausgewählten Fuhrpark und dennoch ist es häufig umständlich, ist mit umräumen und Schmutz verbunden. Durch eine solche Trägereinheit kannst du den Platz außerhalb deines Reisemobils nutzen und entnimmst die Zweiräder lediglich, wenn du diese benutzen möchtest.

Foto 25.01.21, 15 15 41.jpg
 

Modelle

Rahmenträger / Plattformträger

 

Dieser fest montierte Fahrradträger kann durch seine Befestigung an speziellen Aufnahmen oder am Rahmen deines Campers höhere Lasten tragen. Die Tragfähigkeit beträgt - je nach Modell und Fahrzeug bis zu 150 kg, sodass du problemlos mehrere E-Bikes, deinen Roller oder auch ein leichteres Motorrad transportieren kannst. Außerdem gibt es bereits schwenkbare Modelle, die dir unkompliziert Zugang zu deinen Hecktüren gewährt.

 

Heckträger

 

Auch der Heckträger wird fest mit dem Fahrzeug verschraubt. Da sich die vorgegebenen Befestigungspunkte des Herstellerst häufig in einer eher unbequemen Beladungshöhe befinden, gibt es bereits Modelle, die Manuell oder motorisiert absenkbar sind. Dadurch wird das Be- und Entladen deutlich erleichtert.

 

Heckklappenträger: ca. 50 - 60 kg Traglast; Hecktürenträger: ca. 40 kg

Scharnierträger

 

Gerade für unsere Campervan-Community ist dies eine gute Lösung. Da die Hecktürenträger durch die einseitige Belastung häufig den Flügeltüren schaden, ist dies die bessere Alternative. Die Schienen sind entweder für Tief- oder Hochlader an den Hecktürscharnieren deines Kastenwagens montiert oder können sogar mit elektrisch höhenverstellbaren Schienenauslegern beschaffen werden.

Falls dein Fahrzeug über eine Anhängekupplung verfügt, ist das Ziehen eines Hängers weiterhin möglich.

Die Traglast von Scharnierträgern beträgt ca. bis zu 60 kg.

 

Kupplungsträger

 

Dieses Produkt ist sehr flexibel nutzbar, da es in der Regel schnell einsatzbereit ist. Du befestigst den Fahrradträger lediglich dann auf deinem Fahrzeug, wenn du ihn auch benötigst. Außerdem bist du weniger Fahrzeuggebunden und kannst ihn auf deinem Wohnmobil, deinem Campervan und deinem Daily-driver-Fahrzeug nutzen. Stelle sicher, dass die vorgegebene Stützlast durch den Träger nicht überschritten wird, um den Kupplungsträger ohne weitere Freigabe / Betriebserlaubnis nutzen zu können. Außerdem sind diese Träger nicht alle für Wohnmobile zugelassen, informiere dich vorher gründlich oder lass dich von uns dazu beraten.

 

Heckgarage

 

Wer die Möglichkeit hat: Eine der eindeutig komfortabelsten Lösungen ist die Unterbringung deines ausgewählten Fuhrparkes.

Durch eine Montage der Entsprechenden Träger auf Airlineschienen in der Heckgarage sind deine Zweiräder nicht nur Wind und Wetterfest, sondern auch vor Langfingern gesichert.

Auch hier gibt es bereits verschiedene Systeme. Dabei sind einige Halteschienen bereits motorisiert oder manuell absenkbare Schlitten an, sodass du bequem und ohne dein Reisemobil oder dein Zweirad zu beschädigen verladen kannst.

Falls du bedenken hast, dass du den restlichen Platz in deiner Heckgarage nicht weiter sinnvoll nutzen kannst: wir bieten bereits individuelle Verstausysteme für Heckgaragen an, die wir auch auf dein Fahrzeug und deine Bedürfnisse anpassen können.

 

 

Deichsel-Fahrradträger

 

Speziell für Wohnwägen oder Wohnanhänger gibt es Fahrradträger, die auf der Deichsel montiert werden können. Der Vorteil: du nutzt den Raum zwischen Wohnwagen und Zugfahrzeug, dein Gespann gewinnt dadurch nicht an Länge und durch den Klappmechanismus gelangst du trotz allem an deinen Staukasten im Bug.

Foto 28.12_edited.jpg
 

Die von uns bevorzugten Trägersysteme bieten eine vielseitige Auswahl für nahezu jedes Reisemobil, jeden Wohnwagen und Kastenwagen. Folgende Montagen sind möglich:

• Fahrradträger für Reisemobile (Heckwandmontage außen, Kupplungsträger)

• Fahrradträger für Wohnwagen (Heckwandmontage - bei Herstellerfreigabe, Deichselmontage)

• Fahrradträger für Campervan / Kastenwagen (Heckmontage, Kupplungstäger)

• Fahrradträger für Geländewagen (Heckklappenmontage, Kupplungsträger, Dachmontage)

• Fahrrad- und Motorradträger Montage in der Heckgarage deines Wohnmobils z.T. mit Sonderlösungen wie z.B. absenkbaren Trägersystemen zur leichteren Be- und Entladung

Trägermontage nach Fahrzeugtyp:

IMG_4765.JPG
 

Nachrüstung Info / Ablauf

Zunächst vereinbaren wir einen Termin zur Bestandsaufnahme. Dabei gleichen wir deine Wünsche mit den Fahrradträgern / Lastenträgern ab, mit denen wir bisher bereits gute Erfahrungen sammeln konnten. Im selben Zuge inspizieren wir die Gegebenheiten an Ihrem Fahrzeug, um den passenden Träger für dein Fahrzeug auswählen zu können.

 

Als nächstes wird ein separater Termin für den Einbau vereinbart. Dieser richtet sich nach unserer aktuellen Auslastung sowie den Lieferzeiten des Bauteiles.

 

Beim Einbau achten wir auf die Einhaltung von Herstellerrichtlinien: Außerdem erledigen wir auch diese Aufträge professionell, sauber und sorgfältig nach unseren bereits sehr hohen eigenen Qualitätsstandards.

Allgemein zu beachten, gilt immer: Beleuchtungen und Nummernschilder müssen stets sichtbar sein. Falls diese verdeckt werden sollten, muss der Träger separat mit Leuchten und Nummernschildhaltern ausgestattet werden.

Wenn wir dein Trägersystem verbauen, musst du dir darüber keine Gedanken machen. Im Falle eines Falles weisen wir dich darauf hin, so können wir bereits im Planungsgespräch alle notwendigen Vorkehrungen besprechen und gemeinsam mit dir treffen.

 

Um den Ablauf im Bestandsaufnahmetermin zu beschleunigen kannst du dir vorab Gedanken zu folgenden Punkten machen:

- Wie viele Räder möchte ich transportieren

- Wie viel Nutzlast muss mein Träger halten

Foto 25.01_edited.jpg
 

Mehrwert

Flexibilität hat im Urlaub auch immer häufiger etwas mit Mobilität zu tun. Wer also sein Fahrzeug gerne auf dem Übernachtungsplatz zurücklassen, im Urlaub Touren mit Fahr- bzw. Motorrad geplant hat oder den Stadtverkehr meiden möchte, benötigt eine clevere Alternative.

Für all diese gibt es verschiedene Trägersysteme. Bei der Auswahl benötigt es allerdings etwas mehr als nur Fingerspitzengefühl: mit ihren Wunschvorstellungen und unserer Expertise finden wir den Passenden Träger für dein Fahrzeug.

 

Achtung: wer auch im Ausland sein Trägersystem nicht entfernen bzw. nutzen möchte, sollte sich im vornherein mit den jeweiligen Bestimmungen des Wunschlandes auseinandersetzen. Beispielsweise müssen in Italien und Spanien die Träger mit zusätzlichen Tafeln ausgestattet sein.

Beachte auch, dass sich durch die Trägermontage im Heckbereich die Länge des Fahrzeuges, um die des Trägers, verlängert. Die längere Abmessung könnte unter Umständen höhere Gebühren auf Mautstraßen oder der Fähre verursachen.

ff852b00-0099-4dce-8c9d-983fc4c573ed.jpe

Unterwegs flexibel bleiben

Mit dem Camper unterwegs sein, ist doch immer wieder ein kleines Abenteuer. Für mehr Mobilität und Unabhängigkeit kannst du auf deine nächste Packliste doch einfach Fahrräder, E-Bikes, den Roller / E-Roller oder dein Motorrad setzen.

Das nötige Zubehör für den Transport können wir dir professionell verbauen, sodass du sorglos in deine freien Tage starten kannst.

 

Ob für die nächsten Sightseeing-Tour, das morgendlichen Brötchen holen, für kleine Einkäufe, den schnellsten Weg zum Strand etc.

Durch deine Zweiräder (ob motorisiert oder nicht) kannst du schnell und unkompliziert dein Ziel erreichen. Dabei bist du nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen, musst mit deinem Wohnmobil oder Campervan nicht deinen aktuellen Platz verlassen und auch dein Wohnwagen kann angekuppelt bleiben, um schneller wieder startklar zu sein.

 

Camper mit Motorcross-Interesse kommen auch so voll auf ihre Kosten. Du tingelst mit deinem Reisemobil von einem großartigen Stellplatz zum nächsten und kannst täglich neue Parcours, Landschaften und Seitenwege erkunden. Vor allem Strecken, die einem mit einem Camper verwehrt bleiben, da dieser zu breit oder nicht geländegängig genug ist, können nun ausführlich ausgekundschaftet und die Abgelegenheit genossen werden.

 

Besuche uns gerne in unserer Fachwerkstatt in Kist bei Würzburg. Wir sind Experten in allem rund um das Thema Camping, Reisefahrzeuge und deren Ausstattung. Ob Fahrradträger, ob Lastenträger - wir beraten dich gerne und lassen dich von unserem Fachwissen profitieren.

Lust auf mehr Freiheit? Vereinbare jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch!

Foto 17.06.21, 19 39 13 (1).jpg

Bild entstanden auf Korsika 2019

In Foren ist häufig zu lesen, dass die Montage eines Fahrrad- oder Lastenträgers nicht von Hobbybastlern durchgeführt werden sollte. Doch warum ist das so?

Warum du den Einbau deines Fahrradträgers oder Lastenträgers von einer Fachwerkstatt ausführen lassen oder in geschulte Hände geben sollten?!

Stellen wir uns das Horrorszenario vor: Sie sind mit ihrem Reisefahrzeug auf der Autobahn unterwegs und plötzlich bricht während der Fahrt der Fahrradträger von ihrem Reisemobil ab. Eine Vorstellung, die mit Sicherheit kein Camper miterleben möchte. Beim Einbau gibt es einige Sicherheitsrelevante Vorkehrungen, außerdem werden beispielsweise in unserer Werkstatt nur hochwertige Fahrradträger mit Qualitätssigel von namenhaften Herstellern verbaut. Durch deren jahrelanger Erfahrung und unserer Expertise, ist auch dein Trägersystem sauber aber auch vor allem sicher an deinem Fahrzeug montiert.

 

Um weitere Gefahren zu vermeiden, solltest du vor der Fahrt alle Kleinteile, die sich von deinem Zweirad lösen könnten, entfernen (z.B. Trinkflaschen, Luftpumpen und Klemmleuchten). Außerdem empfiehlt es sich die Ladung in Regelmäßigen Abständen während der Fahrt zu überprüfen. Achte beim Anbringen deiner Vehicle darauf diese auch ausreichend gegen Diebstahl zu sichern. Wir empfehlen eine mehrfache Anbringung der Träger am Fahrzeug sowie der Zweiräder am Träger.

 

Von einigen Herstellern gibt es auch weiteres Zubehör zur Sicherung deines Fahrzeuges. Nicht nur vor Dieben sondern auch vor Schmutz, Wind und Wetter. Dazu dienen beispielsweise spezielle Schutzhüllen.

An diesen lassen sich häufig auch problemlos die vorgesetzten Warnschilder bestimmter Länder anbringen, sodass auch diese sicher an deinem Trägersystem fixiert sind.

In unserem Beratungsgespräch kannst du gerne die Kataloge unserer Zulieferer genauer in Augenschein nehmen und die passende Lösung für dich und dein Fahrzeug auswählen.

 

Wenn du Tipps zum Thema Nachrüstung oder autarkes Campen suchst, lies dazu gerne auf unserem Blog folgende Artikel:
 

Oder folge uns auf unserem Instagram Kanal