Welche Batterie ist die richtige für mein/en Wohnmobil/Campervan/Wohnwagen?

Aktualisiert: Aug 28

[unbezahlte Werbung]


Nicht jeder Akku-Typ eignet sich gleichermaßen als Bordbatterie. Eine reine Starterbatterie ist nicht geeignet, da ihr Aufbau nicht für eine zyklische Belastung – also das regelmäßige Auf- und Entladen – ausgelegt ist. Ein schneller Verlust der Speicherkapazität kann die Folge sein. Nur zyklenfeste Batterien versorgen dauerhaft mit Strom.

Man unterscheidet in folgende Bauarten:


- Nassbatterie

- Gelbatterie

- AGM – Batterie

- Lithium-Ionen-Batterie


Nassbatterie:


Diese ist die günstigste Art der Stromversorgung. Tiefe Entladungen (nahezu vollständige Erschöpfung der Kapazität) bedeuten bei Nassbatterien hohen Verschleiß. Dieser Batterietyp taugt für Reisemobilisten, die meistens auf Landstrom zurückgreifen können.


Gelbatterie:


Die Gelbatterie ist wartungsfrei. Sie ist deutlich zyklenfester als die Nassbatterie und gilt als langlebiger Allround-Stromspeicher für Reisemobile.


AGM-Batterie:


Die AGM-Batterie findet man am häufigsten in Reisemobilen oder Campervans. Sie sind aufgrund der Bauart für höhere Strombelastungen gut geeignet. AGM bedeutet „Absorbent Glass Mat“. Man spricht auch von Vlies-Batterien. Sie haben gegenüber Gel-Batterien mehrere Vorteile: Höhere Kapazität bei gleichen Einbaumaßen – geringerer Innenwiderstand , somit leichter zu laden und entladen, was bei Verwendung einer Solaranlage von Vorteil ist. Zudem eignen sich AGM-Batterien besser für die Abgabe höherer Ströme und damit für die Versorgung größerer Verbraucher zum Beispiel einen Wechselrichter. Sie eignet sich gut für Winter-Camping, da sie auch bei tiefen Temperaturen hohe Ströme abgeben und aufnehmen kann.


Lithium-Ionen-Batterie:


Die Lithium-Ionen-Batterie ist der modernste Batterietyp. In Campingfahrzeugen kommen Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePo4) als Bord-Akkus zum Einsatz. Sie sind wesentlich leichter bei gleicher Leistung und Baugröße. Eine sehr tiefe Entladung ist möglich, das heißt, es steht fast die komplette gespeicherte Kapazität zur Verfügung. Zudem haben Lithium-Ionen-Batterien eine längere Lebensdauer, also mehr Lade- bzw. Entladezyklen. Zu empfehlen sind die Akkus, die ein integriertes Batterie-Management-System (BMS) besitzen. Diese Elektronik regelt, wie viel Strom die Batterie abgibt und schützt vor zu starker Entladung. Lithium-Akkus eignen sich sehr gut um über einen Wechselrichter starke Verbraucher wie Kaffeemaschine, Fön etc. zu betreiben, sind aber sehr teuer.

RUFE UNS AN

SCHREIBE UNS

ÖFFNUNGSZEITEN

Tel: 09306 985 3700

Mo-Fr 7.30 - 17 Uhr 

UNSER ANGEBOT

für deinen Caravan / dein Womo

BESUCHE UNS

- individuelle Lösungsfindung

- Reparatur

- Nachrüstung

- Serviceleistungen

- Autarkie

- Entwicklung / Konstruktion

- Unfallinstandsetzung

 

Sonnleite 15

97270 Kist 

 

© 2020 by Camper-Manufaktur Würzburg